BGH zur Bestellung des Abschlussprüfers bei Insolvenz

©Dan Race/fotolia.com

Der BGH hat sich in einem aktuellen Streitfall mit der Frage beschäftigt, ob die Bestellung des Abschlussprüfers für Geschäftsjahre vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens wirksam bleibt. Weiterlesen[…]

IFRS 9 und IFRS 15 in Europäisches Recht übernommen


© Coloures-pic/fotolia.com
Das lange Warten hat ein Ende. Die beiden neuen Standards des IASB zu Finanzinstrumenten und Umsatzerlösen aus Verträgen mit Kunden sind Ende letzten Jahres in Europäisches Recht übernommen worden. Damit sind sie auch von Unternehmen innerhalb der EU spätestens für Geschäftsjahre, die ab dem 01.01.2018 beginnen, anzuwenden. Eine vorzeitige Anwendung ist möglich.
Die Textausgabe IFRS vom IDW Verlag berücksichtigt in der jetzt erscheinenden Neuauflage den aktuellen Rechtsstand vom 01.01.2017. Die Änderungen an den Standards IFRS 10, IFRS 12 und IAS 28 zur Anwendung der Ausnahme von der Konsolidierungspflicht für Investmentgesellschaften sind somit ebenfalls enthalten. Die IDW Textausgabe IFRS bietet Ihnen folgende Vorteile:
  • aktuelle konsolidierte IFRS-Fassung der amtlichen EU-Texte (inkl. EU-Verordnungen und Kommentaren)
  • synoptische Darstellung in Englisch-Deutsch
  • kompaktes und handliches Buchformat
  • Online-Zugang zur IFRS Digitalen Bibliothek
Bestellen Sie jetzt die aktuelle IDW Textausgabe IFRS!

Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

PRIVATE EQUITY: Euphorie im Beteiligungsmarkt


  Die Stimmung unter den Finanzinvestoren war nie besser. Im zweiten Quartal erreicht der Optimismus der Branche seinen Höhepunkt.
Die deutschen Beteiligungsmanager sind in absoluter Hochstimmung. Sowohl die Geschäftslage als auch die Aussichten für die kommenden Monate werden fast euphorisch positiv eingeschätzt. Das schlägt sich im Geschäftsklimaindex des German Private Equity Barometers (GPEB) nieder, das (...) Weiterlesen
  • Mit 220 Milliarden Dollar Börsenwert ist Pfizer eines der größten Unternehmen der USA. Jetzt verkündete der Pharmakonzern, sich in drei (...)
  • Deutschlands Konzerne spalten sich auf und schaffen schnelle, fokussierte Töchter. Sie sind getrieben vom technologischen Wandel - und vom Druck der Investoren.
Weitere Meldungen

Hinweise für Prüfungen nach der DSGVO

©HNFOTO/fotolia.com

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) stellen Unternehmen vor die Herausforderung, ihre datenschutzrelevanten Verfahren anzupassen. Ein neuer IDW-Prüfhinweis will Prüfer in der Praxis unterstützen. Weiterlesen[…]

DRS 26 und DRS 27 verabschiedet

©mpatma/fotolia.com

Der HGB-FA des DRSC hat den Deutschen Rechnungslegungsstandards Nr. 26 Assoziierte Unternehmen (DRS 26) und den Deutschen Rechnungslegungsstandards Nr. 27 Anteilmäßige Konsolidierung (DRS 27) verabschiedet. Weiterlesen[…]

Zur Bilanzierung ertragsteuerlicher Nebenleistungen

©macgyverhh/fotolia.com

Das DRSC hat den Entwurf einer DRSC Interpretation (IFRS) Nr. 1 Bilanzierung von ertragsteuerlichen Nebenleistungen nach IFRS (E-DRSC Interpretation 1) zur Konsultation veröffentlicht. Weiterlesen[…]

Haftungsklarstellungserklärung beim Digitalen Finanzbericht

©kebox/fotolia.com

Seit April 2018 haben Banken und Sparkassen auf das neue, bundesweit einheitliche Standard-Verfahren „Digitaler Finanzbericht“ umgestellt. Hierfür muss eine "Haftungsklarstellungserklärung" gegenüber den Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern der Kreditnehmer abgegeben werden. Weiterlesen[…]

WPK: Veröffentlichung und Archivierung von Transparenzberichten

©DavizroPhotography/fotolia.com

Die WPK wird weiterhin auf ihrer Webseite über veröffentlichte Transparenzberichte 2017/18 (Art. 13 Verordnung (EU) 537/2014) informieren. Neu ist, dass erstmals die im Vorjahr veröffentlichten Transparenzberichte archiviert werden. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top