Befragung zur Bilanzierung der Effekte einer hohen Inflation

© WoGi /fotolia.com

Die Gruppe der lateinamerikanischen Standardsetzer für Bilanzierungsfragen (GLASS) führt ein Forschungsprojekt zur Bilanzierung der Effekte einer hohen Inflation durch, wenn die Kriterien eines Hochinflationslandes gemäß IAS 29 nicht erreicht sind. Weiterlesen

IFRS 9 und IFRS 15 in Europäisches Recht übernommen


© Coloures-pic/fotolia.com
Das lange Warten hat ein Ende. Die beiden neuen Standards des IASB zu Finanzinstrumenten und Umsatzerlösen aus Verträgen mit Kunden sind Ende letzten Jahres in Europäisches Recht übernommen worden. Damit sind sie auch von Unternehmen innerhalb der EU spätestens für Geschäftsjahre, die ab dem 01.01.2018 beginnen, anzuwenden. Eine vorzeitige Anwendung ist möglich.
Die Textausgabe IFRS vom IDW Verlag berücksichtigt in der jetzt erscheinenden Neuauflage den aktuellen Rechtsstand vom 01.01.2017. Die Änderungen an den Standards IFRS 10, IFRS 12 und IAS 28 zur Anwendung der Ausnahme von der Konsolidierungspflicht für Investmentgesellschaften sind somit ebenfalls enthalten. Die IDW Textausgabe IFRS bietet Ihnen folgende Vorteile:
  • aktuelle konsolidierte IFRS-Fassung der amtlichen EU-Texte (inkl. EU-Verordnungen und Kommentaren)
  • synoptische Darstellung in Englisch-Deutsch
  • kompaktes und handliches Buchformat
  • Online-Zugang zur IFRS Digitalen Bibliothek
Bestellen Sie jetzt die aktuelle IDW Textausgabe IFRS!

Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

STADA: Advent legt verbindliches Angebot vor


  Der Bieterkampf um Stada geht in die konkrete Phase. So hat jetzt der Finanzinvestor Advent als erster von drei Interessenten ein rechtlich verbindliches Übernahmeangebot in Höhe von 58 Euro je Aktie für den Pharmahersteller vorgelegt. Hinzu komme die Dividende für 2016. Damit bietet Advent mehr als 3,6 Milliarden Euro. Die Offerte sei bis Montag befristet, (...) Weiterlesen
Weitere Meldungen

IDW S 11 zur Insolvenzreife ergänzt

© blende11.photo/fotolia.com

Das IDW hat den IDW Standard: Beurteilung des Vorliegens von Insolvenzeröffnungsgründen (IDW S 11) um weitere BGH-Urteile ergänzt. Weiterlesen

Ableitung des barwertäquivalenten einheitlichen Basiszinssatzes

© ra2 studio/fotolia.com

Der IDW-Fachausschuss für Unternehmensbewertung und Betriebswirtschaft (FAUB) hat vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsumfeldes eine klarstellende Ergänzung in den F&A zu IDW S 1 i.d.F. 2008 verabschiedet. Weiterlesen

IDW PH 9.302.1 überarbeitet

Das IDW hat den IDW PH 9.302.1 zu Bestätigungen Dritter bei Kredit- und Finanzdienstleistungsinstituten überarbeite, um die wirtschaftszweigspezifischen Besonderheiten klarzustellen und die Gliederung an den IDW PS 302 n.F. anzupassen. Weiterlesen

Zur Rechnungslegung bei Personenhandelsgesellschaften

© apops / fotolia.com

Der Hauptfachausschuss (HFA) des IDW hat den Entwurf einer Neufassung der IDW Stellungnahme zur Rechnungslegung: Handelsrechtliche Rechnungslegung bei Personenhandelsgesellschaften (IDW ERS HFA 7 n.F.) verabschiedet. Weiterlesen

Kodexänderungen 2017 beschlossen

©sean824/fotolia.com

Die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex hat Kodexänderungen beschlossen, die unter anderem zu mehr Transparenz für eine bessere Beurteilung der Unternehmensgovernance durch die Stakeholder beitragen. Weiterlesen

Weitere Meldungen

Top